Spielefest für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen

Heute hat die Ergoklasse ETN 18 der Döpfer Schulen Nürnberg in der Förderstätte des Behindertenzentrums Boxdorf ein Spielefest organisiert.

Die Schüler hatten sich Spielestationen überlegt, die auch Menschen mit schweren körperlichen Beeinträchtigungen durchführen können. So gab es beispielsweise ein „Riechquiz“ sowie ein Spiel, bei dem Tiere zu Lebensräumen zugeordnet werden sollten und eine Malstation. Dosen wurden umgeworfen, umgeschoben oder „mit der Nase umgeschubst“ - jeder Mensch nach seinen individuellen Möglichkeiten.

Das Spielefest war ein voller Erfolg und die Teilnehmer sowie die Angestellten der Förderstätte bedankten sich begeistert.

Weitere Bilder von dieser Veranstaltung