Döpfer Schulen Nürnberg setzen Zeichen für Berufsfachschulen

Unter dem Slogan "Wir stärken euch den Rücken. Und ihr?" setzt sich die Allianz für Gesundheitschulen für eine umfassende Reform der Ausbildung an Berufsfachschulen im Gesundheitsbereich – darunter auch gegen eine Vollakademisierung von Therapieberufen – ein. Die Döpfer Schulen Nürnberg unterstützen mit Flyern und Videos diese Kampagne.

Ein erklärtes Ziel des Zusammenschlusses von Praxen, Berufsfachschulen und Berufsverbänden ist eine umfassende Reform der Ausbildung an privaten Gesundheitsfachschulen. Neben dem übertragenen "Rückenstärken", das alle Therapieberufe gemeinsam für die Gesellschaft leisten, wird auch direkt an Politiker herangetreten und ihnen die Frage gestellt, welche Unterstützung sie ihrerseits den Gesundheitsberufen zukommen lassen.

Darüber hinaus stehen auch immer wieder politische Debatten zur Vollakademisierung von Therapieberufen im Fokus. Dies würde jedoch u.a. vielfach Menschen ohne Hochschulzugangsberechtigung den Weg in diese Berufe erheblich erschweren. Wesentlich sinnvoller wäre also ein Modell der Teilakademisierung – wofür sich auch die Döpfer Gruppe als Teil der Allianz für Gesundheitsberufe starkmacht.

Gemeinsam mit ihren Lehrern haben deswegen nun die Schüler der Döpfer Schulen Nürnberg u.a. Flyer erstellt und Videos aufgenommen, um ein Zeichen zu setzen für die inhaltliche Novellierung der Ausbildung, eine Finanzierungsreform der berufsfachschulischen Ausbildung (bundesweite Schulgeldfreiheit und Ausbildungsvergütung) sowie Teil- statt Vollakademisierung.

Auf der Website der Kampagne "Wir stärken euch den Rücken. Und ihr?" gibt es weitere Informationen und Details zu den einzelnen Punkten zur Verbesserung der Ausbildung Gesundheits- und Sozialsystem.

Weitere Bilder von dieser Veranstaltung